Vita | Pohl

Vita | Pohl

Christina Pohl

Vita

1961           in Berlin geboren
1980-1983  Studium Kommunikationsdesign
1990           Geburt der Tochter
1991-1996  Studium der Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
1996-1997  Meisterschülerin bei Prof. Werner Liebmann
seit 1996     Leben und Arbeiten in der Uckermark

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen* – Auswahl
2011 „überall ist garten“, Galerie Mitte, Dresden
2011 „einmal jwd und zurück“, Min. für Wirtschaft und Europaangel., Potsdam
2011 „grenzenlos“ Schloß der pommerschen Herzöge, Stettin/PL*
2012 „Idealparadies“, Alte Kachelofenfabrik, Neustrelitz
2013 „Hinterm Mond“, Galerie A, Berlin
2013 „Eden“, Marienkirche Prenzlau*
2014 „Tapetenwechsel“, Dominikanerkloster Prenzlau
2014 „blumerant“, Gal. Alte Schule, Berlin-Adlershof*
2014 „salto florale“ mit M. Faber und U. Postler, KV Schwedt
2014 „Sommergäste“* Schloß Wiligrad, Lübstorf
2014 „Zwischen Haus und Himmel“ Min. f. Wiss., Forschung und Kultur Potsdam
2015 „weg nach weit“, KV Waren, mit Sibylle Waldhausen
2015 „die schönen Dinge“, KV Glashütte/Baruth, mit G. Götze
2015 „total floral“, Galerie M, Potsdam, mit Katrin Mason Brown
2016 „blüh“, eine Kunststück-Garten-Ausstellung, KV Schwedt